Information zur Verwendung von Cookies Show more

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Achtung: Probleme bei dem Sperrkonto-Anbieter BAM!



Aktuell gibt es einige Schwierigkeiten mit den Sperrkonto-Anbieter BAM!


Bei der Planung Ihrer Einreise wählen Sie bitte nicht diesen Anbieter, auch wenn dieser eventuell noch von Ihrer Botschaft empfohlen wird.

Als Alternative zum Sperrkonto stehen leider nur die Bankbürgschaft oder die Verpflichtungserklärung zur Verfügung. In bestimmten Fällen reicht auch der Nachweis von eigenem Vermögen oder solchem der Eltern.

Sollten Sie bereits betroffen sein und kein Geld mehr von Ihrem Sperrkonto ausbezahlt bekommen, wenden Sie sich bitte direkt an die Polizei und organisieren sich einen Anwalt.

Die BaFin (Bankenaufsicht) und das LKA ermitteln. Das Auswärtige Amt ist informiert und schreibt, dass derzeit an einer Lösung für bereits eröffnete Konten gearbeitet wird.

 

Unter folgender Mailadresse können Sie mit anderen betroffenen Studierenden Kontakt aufnehmen:

problems.with.bam@gmail.com